INFOS

Um 1900 noch ein Luftkurort für die Berliner gehobenen Standes und auch ein Genesungsort für

Kranke, Villengegend, der Reichen und der Filmstars und Sternchen.

Nach dem Krieg Alliertenbelegung und Grenzgebiet.

Nach 1989 lange dauernden Rückübertragung und immer wieder hier und da Sanierungen der alten

Substanz ist es auch und gerade eine Gegend der Ruhe, Erholung und Besinnung.

Wald, Wasser und gute Luft am Rande zweier Städte: BErlin und Potsdam.

Die S-Bahn und Regionalbahn vor der Tür. Anbindung an Bus und Straßenbahn.

Hotels und Pensionen sind reichlich vorhanden und auch Gaststätten und Ausflugslokale.

 

Welt Kulturerbe gleich um die Ecke, wie:

Cecilienhof, Schloss Babelsberg, Klein Glienicke, Sanssouci und vieles mehr...

 

Hier erhalten Sie Einblicke, Infos der allgemeinen Art und in Details.

Empfehlungen zu Events und Tipps zu Dingen in NEUBABELSBERG.

 

Lasen Sie sich inspiriern von den Fotos und den Tipps auf demn folgenden Seiten -welche je nach

aktuellen Zeiten variieren,

von Buchempfehlungen genauso wie von Restaurantempfehlungen und auch Kritiken.

 

Tauchen Sie in die seltenen und schönen Dinge der Gegend, ihre Gärten und Menschen, Tiere und

Pflanzen.

 

... :

 

 

BAHNHOF GRIEBNITZSEE

N E U B A B E L S B E R G.de ...leben in Potsdam

 

Heut zuTage ankommen auf der Seeseite:

Der Bahnhof im Wandel der Zeiten!

Copyright © All Rights Reserved